Clemens Valentinos Website

 

 
 

"Clemens Valentino ist ein Magier, Zauberkünstler und Illusionist der besonderen Art. Er spielt auf einer Klaviatur von Stilformen mit denen er seine Unterhaltungskunst serviert und die er souverän und elegant beherrscht."
Frankfurter Rundschau

 
 

Clemens Valentino kam 1966 in Ludwigsburg zur Welt und hat trotz einer steilen Zaubererkarriere seinen Beruf als Architekt bisher nicht an den Nagel gehängt. Als Profi tritt er seit 1993 auf.

Wichtige Auszeichnungen: 1. Platz beim Klingsor-Zauberwettbewerb Congrès de Bruxelles 1993, 1.Platz in Allgemeiner Magie mit Musik bei den Deutschen Meisterschaften 1993, 3.Platz Allgemeine Magie bei den FISM Zauberweltmeisterschaften 1994, 2.Platz beim Showpreis: "the magic hands" 1995, 1.Platz beim Dreiländer Denzel Magic Cup in Salzburg 1995, Silver Medal bei der Shanghai International Magic Competition 1997.

Was Clemens Valentino zum Zauberzentrale-Fragebogen zu sagen hat:

I.About Magic

1. Wie kamen Sie zur Zauberkunst?
Mit 12 Jahren. Mein Vater zeigte mir kleine Kunststücke. Über seinen Arbeitskollegen, den Zauberkünstler Walter Kempf, bekam ich dann eine Einladung zum Magischen Zirkel Stuttgart und dessen Veranstaltungen.

.2. Können Sie sich noch an Ihr erstes Kunststück erinnern?
Das endlos erscheinende Ei aus einem zusammengefalteten Tuch.

3. Welcher Zauberkünstler hat Sie bislang am meisten beeindruckt?
Dai Vernon, David Copperfield und Eugene Burger. Alle drei Live-Vorführungen waren rätselhaft, glaubwürdig und unterhaltsam.

4. Was war für Sie das spannendste Seminar oder der interessanteste Kongress?
Der erste FISM Weltkongress 1982 in Lausanne mit Lance Burton, Socrate und Otto Wessely als Wettbewerbsgewinner.

Clemens Valentino

5. Haben Sie einen aktuellen Lieblingstrick?
Die Zombiekugel

6. Welche drei (Zauber-)bücher würden Sie gerne auf eine einsame Insel mitnehmen?
Den "Westcar-Papyrus", "The Discoverie of Witchcraft" und "How to survive a lonely island".

7. Gibt es etwas, was Sie an Zauberkollegen stört?
Nichts, was mich nicht auch an Nicht-Zauberern stört.

II.Beyond Magic

8. Welches Gebiet/Thema außerhalb der Zauberei fasziniert Sie am meisten?
Musik und Theater

9. Welche prominente Persönlichkeit würden Sie gerne einmal treffen? Dietrich Fischer-Dieskau

10. Was war Ihr größter persönlicher Erfolg?
Die Gründung meiner eigenen Familie.

 


Sexy Magic von James Hodges

 
 


Sexy Magic von James Hodges